Interdisziplinäre Zusammenarbeit an
BIM-Projekten bei Werner Sobek

Dieser Webcast hat am 17. September 2021 stattgefunden.
Wir stellen Ihnen gern die Aufzeichnung per GoToWebinar zur Verfügung.

Das Unternehmen Werner Sobek AG steht weltweit für Engineering, Nachhaltigkeit und Design. Der Schwerpunkt der Firma liegt auf dem Entwurf und der Planung von Tragwerk, Fassade und technischer Gebäude­ausrüstung sowie auf der bauphysikalischen Beratung.

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Einblick in den aktuellen Stand der Digitalisierung im Bausektor und in die Entwicklungen, die in der Werner Sobek AG dazu geführt haben, dass die BIM-Methodik ein Schlüsselwerkzeug für die interdisziplinäre Planung ist. Erfahren Sie am Projektbeispiel des Gebäude E im Überseequartier in Hamburg, wie aus einer Krisensituation eine Chance für den Wandel im Büroalltag wurde. Außerdem wird am Beispiel der Aktivhaus Initiative die städtebauliche (R-)Evolution aus Sicht der interdisziplinären Planung betrachtet.

Themenschwerpunkte:

  • Status Quo – Digitalisierung im Bausektor
  • BIM als Lösung zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Vorstellung ausgewählter Projektbeispiele, wie Aktiv Haus und Überseequartier Hamburg

Referent


Eric Wolgast

Projektleiter, BIM-Koordinator
Werner Sobek AG
wernersobek_2